Sie sind hier: Home > Regional >

Türklinke bewegt sich: Weder Gauner noch Geister als Ursache

Enkenbach-Alsenborn  

Türklinke bewegt sich: Weder Gauner noch Geister als Ursache

03.12.2018, 15:12 Uhr | dpa

Weil sich die Klinke ihrer Küchentür wie von Geisterhand bewegte, hat eine 24-jährige Frau im Kreis Kaiserslautern die Polizei gerufen. Die Frau war am Sonntag in ihre Mietwohnung in Enkenbach-Alsenborn gekommen und hatte die sich bewegende Türklinke bemerkt. Wie die Polizei am Montag weiter mitteilte, konnten die Beamten wenig später zunächst weder Gauner noch Geister fassen - stattdessen wurden sie Zeugen der sich erneut bewegenden Klinke. Schließlich konnte aber doch eine rationale Erklärung für das Phänomen gefunden werden: Ein beim Öffnen der Wohnungstür entstehender Luftzug setzte den losen Türgriff in Bewegung.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal