Sie sind hier: Home > Regional >

Schutzengel im Einsatz bei Unfällen mit Zug, Bus und Kind

Münster  

Schutzengel im Einsatz bei Unfällen mit Zug, Bus und Kind

08.12.2018, 12:29 Uhr | dpa

Schutzengel im Einsatz bei Unfällen mit Zug, Bus und Kind. Schutzengel

Ein hölzerner Schutzengel ist an einem Gebäude zu sehen. Foto: Jens Büttner/Archiv (Quelle: dpa)

Gleich mehrere Schutzengel müssen am Freitagabend in Nordrhein-Westfalen im Einsatz gewesen sein. Glimpflich gingen diverse Zusammenstöße von Autofahrern mit einem Zug, einem Linienbus und einem Kinder-Buggy aus.

Im Kreis Warendorf lenkte ein 54-Jähriger aus Recklinghausen am Freitagabend seinen Laster von der Bundesstraße 64 über einen Bahnübergang und kollidierte dabei mit einem in Richtung Münster fahrenden Zug. Laut Polizeibericht vom Samstag blieb der 54-Jährige ebenso unverletzt wie die 80 Fahrgäste des Zuges. Der Sachschaden beläuft sich auf mehr als 35 000 Euro. Die B64 musste für etwa zwei Stunden gesperrt werden.

Glück im Unglück hatte auch eine 23-Jährige, die am Freitagabend einem Linienbus in Duisburg-Rheinhausen die Vorfahrt nahm. Sie wurde zwar ebenso wie der 35-jährige Busfahrer verletzt, allerdings nicht lebensbedrohlich. Der Sachschaden wurde mit 8000 Euro beziffert.

Schwerstarbeit leistete schließlich auch der Schutzengel einer Dreijährigen in Münster: Als ihr Vater am Freitagabend eine Straße mit seinem Kind überqueren wollte, wurde der Buggy der Kleinen von einem links abbiegenden 69 Jahre alten Autofahrer erfasst. Dadurch wurde der Kinderwagen auf die Seite geworfen und fünf Meter weit über die Fahrbahn geschoben. "Das Mädchen war in ihrem Buggy angeschnallt und mit dicker Jacke und Mütze augenscheinlich gut geschützt", heißt es im Polizeibericht vom Samstag. Zwar sei die Dreijährige zur Untersuchung in ein Krankenhaus gebracht worden, schlimmere Folgen seien aber glücklicherweise ausgeblieben.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe