Sie sind hier: Home > Regional >

Gespräche über Tarifvertrag bei Teigwaren Riesa im Januar

Riesa  

Gespräche über Tarifvertrag bei Teigwaren Riesa im Januar

11.12.2018, 18:52 Uhr | dpa

Gespräche über Tarifvertrag bei Teigwaren Riesa im Januar. Nudelproduktion bei Teigwaren Riesa

Eine Mitarbeiterin der Teigwaren Riesa GmbH prüft frische Nudeln in Riesa (Sachsen). Foto: Jan Woitas/Archiv (Quelle: dpa)

Im Streit um einen Tarifvertrag bei der Teigwaren GmbH Riesa deutet sich eine Einigung an. Die Geschäftsleitung zeigte sich zu Tarifverhandlungen bereit, wie die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) am Dienstag mitteilte. Ein erster Termin soll in der ersten Januarhälfte vereinbart werden. Damit wurde ein für Mittwoch geplanter Warnstreik abgesagt. Vom Unternehmen gab es am Dienstagabend keine Stellungnahmen.

In der vergangenen Woche hatte sich mehr als die Hälfte der insgesamt 145 Beschäftigten an einem Warnstreik beteiligt. Die NGG hatte zu dem Arbeitskampf aufgerufen, um ihrer Forderung nach einen Tarifvertrag Nachdruck zu verleihen. Dies hatte die Geschäftsführung bisher abgelehnt.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal