Sie sind hier: Home > Regional >

50 Megawatt-Stromspeicher entsteht in der Lausitz

Spremberg  

50 Megawatt-Stromspeicher entsteht in der Lausitz

17.12.2018, 13:43 Uhr | dpa

50 Megawatt-Stromspeicher entsteht in der Lausitz. Strommasten

Strommasten. Foto: Federico Gambarini/Archiv (Quelle: dpa)

In der Lausitz soll bis Sommer 2020 ein 50 Megawatt-Stromspeicher entstehen. Er wäre nach Angaben der Betreiber damit der größte Europas. Der Speicher am Kraftwerkstandort Schwarze Pumpe in Spremberg soll zur Stabilität im deutschen Stromnetz beitragen. Er funktioniere auf Lithium-Ionen-Technologie, teilte die Lausitz Energie Bergbau AG (LEAG) am Montag mit. Das Projekt kostet 25 Millionen Euro, das Land stellt Fördermittel in Höhe von 4 Millionen Euro bereit.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal