Sie sind hier: Home > Regional >

Bundesfinals "Jugend trainiert": Medaillen für MV-Sportler

Schwerin  

Bundesfinals "Jugend trainiert": Medaillen für MV-Sportler

27.12.2018, 14:59 Uhr | dpa

Rund 450 Nachwuchssportler aus Mecklenburg-Vorpommern haben es im zu Ende gehenden Jahr in die Bundesfinals von Jugend trainiert für Olympia und Jugend trainiert für Paralympics geschafft. Wie Bildungs- und Sportministerin Birgit Hesse (SPD) am Donnerstag mitteilte, stiegen Schüler aus dem Nordosten in neun Wettbewerben auf das Podest.

Demnach errangen Leichtathleten des Sportgymnasiums Neubrandenburg und der Christophorusschule Rostock einen zweiten und zwei dritte Plätzen. Im Handball landeten die Jungen und Mädchen des Sportgymnasiums Schwerin jeweils auf den Silber-Rängen, wobei die Jungen im Turnier ungeschlagen blieben. Bei den Ruderwettkämpfen errang der Vierer mit Steuerfrau vom Hansagymnasium Stralsund eine weitere Medaille. Erfolgreich waren auch Volleyballer und Triathleten. Bei den paralympischen Wettbewerben errangen Schüler vom Mecklenburgischen Förderzentrum für Körperbehinderte die Bronzemedaille im Schwimmen. Siege blieben den jungen Sportlern aus dem Nordosten laut Hesse in diesem Jahr aber verwehrt.

Für die Finals im weltweit größten Schulsportwettbewerb hätten sich die Schüler über Kreis-, Regional- und Landesauscheide qualifizieren mussten. Voraussetzung für eine Teilnahme sei Leistungsbereitschaft, Disziplin Teamgeist und Fairness. "Dies sind Charaktereigenschaften, die die Schülerinnen und Schüler nicht nur im Sport weiterbringen, sondern weit über die Schulzeit hinaus wirken können. Die Mühen haben sich gelohnt, denn die Ergebnisse können sich auch in diesem Jahr sehen lassen", sagte Hesse.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal