Sie sind hier: Home > Regional >

Hanna und Ben als Namen in Niedersachsen besonders beliebt

Ahrensburg  

Hanna und Ben als Namen in Niedersachsen besonders beliebt

28.12.2018, 06:48 Uhr | dpa

Hanna und Ben als Namen in Niedersachsen besonders beliebt. Baby mit Namens-Armband "Ben"

Ein zwei Tage altes Baby trägt ein Namens-Armband "Ben". Foto: Julian Stratenschulte/Archiv (Quelle: dpa)

Die Vornamen Hanna und Ben sind in Niedersachsen in diesem Jahr für neugeborene Babys besonders beliebt gewesen. Das hat der Hobby-Namensforscher Knud Bielefeld aus Ahrensburg in Schleswig-Holstein ermittelt. Im Bundesland Bremen landete der Vorname Emma bei den Mädchen auf dem ersten Platz, bei den Jungs war ebenfalls Ben am häufigsten. In beiden Bundesländern kamen die Vornamen Emma, Mia, Ben und Finn unter die Top Drei. Bundesweit waren die Vornamen Emma und Ben Spitzenreiter.

Bielefeld wertete für seine Statistik 206 336 Geburtsmeldungen aus ganz Deutschland aus. Nach seinen Angaben wurden damit rund 26 Prozent aller im Jahr 2018 in Deutschland geborenen Babys erfasst.

Als Namen, die in Niedersachsen häufiger vorkommen als im restlichen Deutschland, nannte der Forscher Fiete, Jonte, Ole, Juna, Merle und Ella. Für Bremen waren es Milan, Mika, Henry, Hailey, Tessa und Freya.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal