Sie sind hier: Home > Politik >

Bischof: Wir brauchen mehr Politikertypen ohne großes Ego

Trier  

Bischof: Wir brauchen mehr Politikertypen ohne großes Ego

03.01.2019, 07:33 Uhr | dpa

Bischof: Wir brauchen mehr Politikertypen ohne großes Ego. Bischof Stephan Ackermann

Stephan Ackermann, Bischof von Trier, gestikuliert während einer Pressekonferenz. Foto: Arne Dedert/Archiv (Quelle: dpa)

Deutschland braucht nach Ansicht des Trierer Bischofs Stephan Ackermann mehr Politiker, die sich erkennbar für das Gemeinwohl einsetzen. "Mein Wunsch wäre, dass Menschen in der Politik sind, denen man anmerkt: Nicht ihr Ego steht im Vordergrund", sagte Bischof Ackermann in Trier der Deutschen Presse-Agentur. "Diese Politikertypen brauchen wir mehr: Wo man wirklich spürt, denen geht es nicht um sich, sondern sie stellen sich zurück für den Dienst am Gemeinwohl."

Es sei gut, wenn es Parteien gebe, die sich von der christlichen Botschaft und auch von der katholischen Soziallehre inspirieren ließen. Dies müsse aber "auch immer im Respekt vor Andersdenkenden, vor anderen Überzeugungen, geschehen". Wenn man aus christlicher Sicht Politik mache, komme es "allen zugute".

Ackermann sagte, die Welt rücke immer mehr zusammen. "In dem "gemeinsamen Haus" werden aber auch die Konflikte stärker." Die zunehmende internationale Vernetzung bringe "eben auch Stress" mit sich - wirtschaftlich, kulturell und politisch. Er glaube nicht, dass "ein allgemeiner Werteverfall die Welt ergriffen" habe und sich diese "in einer Abwärtsbewegung" befinde. "Ich bin kein Anhänger von Weltuntergangsszenarien."

Er sehe aber die Menschenrechte, wie sie vor 70 Jahren verabschiedet wurden, "in einer Krise". Nach dem Verblassen der Erfahrungen des Zweiten Weltkriegs scheine es "eine neue Begründung" für die Allgemeingültigkeit der Menschenrechte zu brauchen, sagte der Bischof. "Die allgemeine Geltung der unantastbaren Würde jedes einzelnen Menschen ist in Gefahr."

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2019