Sie sind hier: Home > Regional >

EKM vergibt Preis für christlich-jüdischen Dialog

Magdeburg  

EKM vergibt Preis für christlich-jüdischen Dialog

04.01.2019, 12:30 Uhr | dpa

Die Evangelische Kirche in Mitteldeutschland (EKM) hat zum zweiten Mal den Werner-Sylten-Preis für christlich-jüdischen Dialog vergeben. Geehrt werden Klaus Pacholik, ein ehemaliger Pfarrer aus der Altmark, die frühere Magdeburger Dompredigerin Waltraut Zachhuber und das Evangelische Schulzentrum im thüringischen Mühlhausen, wie die EKM am Freitag in Erfurt und Magdeburg mitteilte. Die Preisträger haben sich laut EKM in besonderem Maße für den Dialog zwischen Christen und Juden engagiert. Die Auszeichnung soll am 9. Januar 2019 in Halle überreicht werden.

Der Preis ist nach dem evangelischen Theologen Werner Sylten benannt, der 1936 wegen seiner jüdischen Abstammung aus dem Pfarrdienst entlassen wurde. Er wurde von den Nazis ermordet.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal