Sie sind hier: Home > Regional >

Nägel in Würstchen: Hundehalter sollen Augen offen halten

Apolda  

Nägel in Würstchen: Hundehalter sollen Augen offen halten

09.01.2019, 17:05 Uhr | dpa

Mit Nägeln in Würstchen hat ein Unbekannter in Apolda (Landkreis Weimarer Land) offenbar versucht Tiere zu verletzen. Nach Angaben der Polizeiinspektion Apolda vom Mittwoch fand eine Frau am Dienstag die präparierten Köder in der Parkstraße. Die Polizei rät Hundehaltern, die Augen offen zu halten. Sie nahm eine Anzeige wegen Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz auf.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal