Sie sind hier: Home > Regional >

Kunststiftung: Neuer Wettbewerb im Geiste des Bauhauses

Halle (Saale)  

Kunststiftung: Neuer Wettbewerb im Geiste des Bauhauses

11.01.2019, 10:25 Uhr | dpa

Die Kunststiftung des Landes startet anlässlich des 100. Bauhausjubiläums einen neuen Wettbewerb für Bauschmuck. Bis zum 3. Mai könnten Architekten und Künstler aus Sachsen-Anhalt Entwürfe einreichen, in denen sie sich mit Kunst in der Architektur auseinandersetzen, wie die Kunststiftung des Landes am Freitag in Halle mitteilte. Ziel sei, eine Idee für ein Kunstwerk zu entwickeln, das im Innenraum eines der ältesten Parkhäuser Deutschlands stehen könnte. Die sogenannte Großgarage Halle-Süd in Halle ist ein Parkhaus nach amerikanischem Vorbild aus den 1920er Jahren. Entsprechend der Idee des Bauhäuslers Walter Gropius (1883-1969) soll das schmückende Kunstwerk mit dem Gebäude eine Einheit bilden, hieß es.

Das Sieger-Kunstwerk soll am Ende nicht mehr als 15 000 Euro kosten, so die Kunststiftung. In diesem Jahr feiert das Bauhaus mit zahlreichen Veranstaltungen - unter anderem in seiner Wirkungsstätte in Dessau-Roßlau - sein 100. Jubiläum.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal