Sie sind hier: Home > Regional >

Mehr als 1000 Menschen bei Protestzug gegen die AfD in Riesa

Riesa  

Mehr als 1000 Menschen bei Protestzug gegen die AfD in Riesa

12.01.2019, 10:07 Uhr | dpa

Mehr als 1000 Menschen bei Protestzug gegen die AfD in Riesa. AfD

Das Logo der AfD ist auf einem Flyer zu sehen. Foto: Christophe Gateau/Archiv (Quelle: dpa)

Mehr als 1000 Menschen haben am Samstag in Riesa gegen die AfD demonstriert. Ein Protestzug hatte sich gegen Mittag unter dem Motto "AfD? Adé" vom Bahnhof bis zur Sachsenarena in Bewegung gesetzt. In der Halle hatte die AfD ihre Europawahlversammlung fortgesetzt.

Thema der Debatte unter den rund 400 Delegierten ist auch ein möglicher Austritt Deutschlands aus der Europäischen Union - der sogenannte Dexit. "Hinter diesem Konstrukt verbirgt sich eine Rückkehr zum Nationalismus und damit die Rückkehr zum Krieg in Europa", sagte Jürgen Kasek, Mitorganisator des Protestzuges. Nach ersten Angaben der Polizei verlief die Demonstration friedlich.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal