Sie sind hier: Home > Regional >

St.-Pauli-Profi Ziereis fällt bis Saisonende aus

Hamburg  

St.-Pauli-Profi Ziereis fällt bis Saisonende aus

17.01.2019, 12:42 Uhr | dpa

St.-Pauli-Profi Ziereis fällt bis Saisonende aus. Philipp Ziereis (l) und Kevin Müller

Philipp Ziereis (l) im Zweikampf mit Torwart Kevin Müller. Foto: Daniel Bockwoldt/Archiv (Quelle: dpa)

Fußball-Zweitligist FC St. Pauli muss in der Rückrunde ohne Philipp Ziereis auskommen. Der Innenverteidiger hat sich während des Trainingslagers im spanischen Oliva einen Riss des vorderen Kreuzbandes sowie einen Riss des Innenmeniskus im rechten Knie zugezogen, teilte der Fußball-Zweitligist am Donnerstag mit. Passiert ist das Missgeschick im Testspiel gegen den Drittligisten SV Wehen Wiesbaden (3:2) am Mittwoch.

Ziereis war am Donnerstagmorgen nach Deutschland zurückgeflogen, wo er nach einer Untersuchung durch Kniespezialist Josef Harrer in Regensburg die schockierende Diagnose erfuhr. Voraussichtlich wird der Innenverteidiger am kommenden Montag in Regensburg operiert.

Die Mannschaft beendete am Donnerstag das einwöchige Trainingslager in Spanien. Dort bestritt sie zwei Testspiele. Gegen den belgischen Erstligisten RSC Charleroi hatten die Hamburger wenige Tage vor der Partie gegen Wehen mit 2:3 verloren.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal