Sie sind hier: Home > Politik >

Gescheitertes Kunstprojekt hat Weltpremiere in Paris

Berlin  

Gescheitertes Kunstprojekt hat Weltpremiere in Paris

18.01.2019, 15:33 Uhr | dpa

Gescheitertes Kunstprojekt hat Weltpremiere in Paris. Pflastersteine vorm Brandenburger Tor

Aus Plastersteinen wird eine kleine Mauer vor dem Brandenburger Tor errichtet. Foto: Jörg Carstensen/Archiv (Quelle: dpa)

Das in Berlin umstrittene und gescheiterte Kunstprojekt "Dau" hat nun Weltpremiere in Paris. Das Event startet am 24. Januar. Dabei handelt es sich um eine Großinstallation des russischen Regisseurs Ilja Chrschanowski, die den Besucher anhand von 13 seiner Filme und durch aufwendige Inszenierungen in eine Zeitreise durch die Stalin-Ära schickt, wie die Veranstalter mitteilten. "Dau" hätte ursprünglich in Berlin im Oktober seine Weltpremiere mit einem Nachbau der Mauer haben sollen.

Orte für das Event in Paris sind die städtischen Theaterhäuser Théâtre du Châtelet und Théâtre de la Ville. Beide liegen sich am zentralen Platz Châtelet gegenüber und werden gegenwärtig renoviert. Im Centre Pompidou wird die Rekonstruktion eines Appartements zur Sowjet-Zeit zu sehen sein, in dem Menschen wie bei einer Reality-Schau rund um die Uhr beobachtet werden können.

In Berlin war für "Dau" der Nachbau einer rund 800 Meter langen Mauer vorgesehen, hinter der ein diktatorisches System nacherlebt werden sollte. Das Kunstevent sei an den nötigen Genehmigungen gescheitert, wie es offiziell hieß. Im Vorfeld gab es viel Kritik an dem Projekt. Menschen, die in wenigen Jahrzehnten zwei Diktaturen durchlebt hätten, bräuchten keine Belehrung darüber, was Diktatur bedeute, hatten Gegner argumentiert. In Paris ist "Dau" bis zum 17. Februar zu erleben.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2019