Sie sind hier: Home > Regional >

Unfall mit drei Verletzten bei Delmenhorst

Ganderkesee  

Unfall mit drei Verletzten bei Delmenhorst

23.01.2019, 08:02 Uhr | dpa

Unfall mit drei Verletzten bei Delmenhorst. Ein Warndreieck mit dem Schriftzug "Unfall"

Ein Warndreieck mit dem Schriftzug "Unfall" steht auf der Straße. Foto: Patrick Seeger/Archiv (Quelle: dpa)

Bei einem Unfall auf der B213 südlich von Delmenhorst sind am Dienstagabend drei Menschen verletzt worden. Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, übersah ein 69-jähriger Autofahrer beim Abbiegen auf die B213 ein Auto auf der Fahrbahn. Beide Fahrzeuge wurden durch den Zusammenstoß in die Einmündung der Querstraße geschleudert. Dort kollidierten sie mit einem wartenden Auto. Das Auto des 69-Jährigen kippte dabei auf die Seite. Die Feuerwehr musste seine 67-jährige Beifahrerin aus dem Fahrzeugwrack befreien. Insgesamt drei Personen wurden mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus gebracht. Alle drei Fahrzeuge wurden abgeschleppt. Die Polizei schätzt den entstandenen Sachschaden auf 42 000 Euro.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal