Sie sind hier: Home > Regional >

Musiker Joey Kelly rät von Extremsport ab

Bad Vilbel  

Musiker Joey Kelly rät von Extremsport ab

27.01.2019, 12:36 Uhr | dpa

Musiker Joey Kelly rät von Extremsport ab. Joey Kelly

Der Extremsportler Joey Kelly schaut bei einer Pressekonferenz in die Kamera. Foto: Henning Kaiser/Archiv (Quelle: dpa)

Musiker und Extremsportler Joey Kelly (46) hat Spaß an seinem Sport - für gesund hält er ihn aber nicht. Das sagte Kelly im Gespräch mit dem Radiosender Hit Radio FFH in Bad Vilbel. Wenn es um Ausdauersport geht, empfiehlt er einen Halbmarathon: "Das ist noch ganz cool und gesund." Ihn selbst mache sein Sport, zu dem unter anderem lange Fußmärsche quer durch Deutschland oder eine Expedition am Südpol gehören, aber glücklich.

Generell sei das ganze Leben ein Marathon: "Das Kämpfen zahlt sich aus. Wir setzen uns Grenzen, die gar nicht da sind." Mit der Kelly Family sei der Erfolg erst nach etlichen Jahren gekommen, doch ihr Ziel sei immer klar gewesen: die Frankfurter Festhalle zu füllen.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal