Sie sind hier: Home > Regional >

Hans neuer Vorsitzender: Großregion "sichtbarer machen"

Remerschen  

Hans neuer Vorsitzender: Großregion "sichtbarer machen"

30.01.2019, 03:31 Uhr | dpa

Hans neuer Vorsitzender: Großregion "sichtbarer machen". Tobias Hans

Tobias Hans (CDU), Ministerpräsident des Saarlandes, spricht im Saarländischen Landtag. Foto: Oliver Dietze/Archiv (Quelle: dpa)

Saarlands Ministerpräsident Tobias Hans (CDU) will die Großregion zwischen Mosel, Saar, Rhein und Maas als Modellraum für Europa sichtbarer machen. Ob bei der Universität der Großregion, der beruflichen Ausbildung oder dem Pendeln über Grenzen hinweg: "Europa entsteht in dieser Großregion. Im Kleinen entsteht das, was wir uns im Großen für Europa wünschen und deswegen ist für mich die Großregion ein Inkubator Europas", sagte Hans nach der Übernahme des Vorsitzes in der Großregion am Mittwoch im luxemburgischen Remerschen.

Ein Ziel der saarländischen Präsidentschaft sei es, "die Menschen noch mehr mitzunehmen". So sollten junge Menschen künftig auch bei Fachministerkonferenzen eingebunden werden und die "Marke" Großregion bei grenzüberschreitenden Projekten deutlicher werden. Auch will Hans in Berlin und Brüssel für die Erfolge der Großregion werben. Das Saarland hat am Mittwoch turnusgemäß den Vorsitz in der Großregion für die nächsten zwei Jahren von Luxemburg übernommen.

Zur internationalen Großregion mit fast zwölf Millionen Einwohnern gehören Rheinland-Pfalz, das Saarland, Luxemburg, Lothringen, die deutschsprachige Gemeinschaft Belgiens und die Wallonie. Rund 230 000 Pendler überqueren in dem Raum täglich Ländergrenzen, um ihrer Arbeit nachzugehen.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Mehr zu den Themen

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal