Sie sind hier: Home > Politik >

Hüttel über Trainersuche: "Da liegt die Latte sehr hoch"

Oberstdorf  

Hüttel über Trainersuche: "Da liegt die Latte sehr hoch"

01.02.2019, 06:34 Uhr | dpa

Hüttel über Trainersuche: "Da liegt die Latte sehr hoch". Horst Hüttel

Horst Hüttel, Sportdirektor Deutscher Skiverband, spricht bei eriner Pressekonferenz im Deutschen Haus. Foto: Hauke-Christian Dittrich/Archiv (Quelle: dpa)

Der Sportliche Leiter der deutschen Skispringer, Horst Hüttel, hat sich zurückhaltend zu Spekulationen über mögliche Nachfolger von Bundestrainer Werner Schuster geäußert. Angesprochen auf den Trainer des polnischen Teams Stefan Horngacher, der zuletzt immer wieder als möglicher Kandidat beim Deutschen Skiverband gehandelt worden war, sagte er: "Da müssen Sie die Kollegen in Polen fragen. Der Stefan war bei uns im System. Er hat im Moment Vertrag. Mehr kann ich dazu nicht sagen."

Vor seiner Tätigkeit in Polen war Horngacher bereits für den DSV tätig - unter anderem als Nachwuchstrainer und Assistent von Schuster. Der Vertrag des 49 Jahre alten Österreichers läuft nach dieser Saison aus.

"Intensivere Gespräche" mit möglichen Coach-Kandidaten habe es in den vergangenen Wochen keine gegeben, erklärte Hüttel. In Sachen Trainersuche sieht er viel Arbeit auf sich zukommen, ist aber optimistisch. "Ich glaube, dass wir als Deutscher Skiverband attraktiv sind mit der Situation, die der Werner hier übergibt, um adäquate Nachfolger zu finden", sagte er. Gleichwohl stellte er fest: "Aber da gibt's in der Welt nicht so viele. Da liegt die Latte sehr hoch."

Schuster hatte am Donnerstag vor dem Skiflug-Weltcup in Oberstdorf erklärt, dass er seinen Ende April auslaufenden Kontrakt nicht verlängern werde und dafür familiäre Gründe genannt. Der 49-Jährige hatte die DSV-Adler seit 2008 betreut und zahlreiche Erfolge gefeiert. Dazu gehören unter anderen die Olympiasiege mit der Mannschaft 2014 und von Andreas Wellinger vier Jahre später, der WM-Titel von Severin Freund 2015 und dessen Sieg im Gesamtweltcup desselben Jahres.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2019