Sie sind hier: Home > Regional >

Bewaffneter in Wohnung löst Polizeieinsatz aus: Festnahme

Iphofen  

Bewaffneter in Wohnung löst Polizeieinsatz aus: Festnahme

01.02.2019, 15:55 Uhr | dpa

Bewaffneter in Wohnung löst Polizeieinsatz aus: Festnahme. Schild "Polizei"

Ein Schild "Polizei" ist zu sehen. Foto: Jan Woitas/Archiv (Quelle: dpa)

Ein bewaffneter Mann hat am Freitagnachmittag im unterfränkischen Iphofen (Landkreis Kitzingen) einen Großeinsatz der Polizei ausgelöst. Der Mann, der als Jäger legal über mehrere Waffen verfügte, hatte sich in seiner Wohnung verschanzt. Teile der Innenstadt wurden daraufhin abgesperrt, ein Spezialeinsatzkommando rückte an. Angehörige des Mannes hatten die Polizei alarmiert. Beamten gelang es schließlich, mit dem Mann in Kontakt zu treten, der sich offenbar in einem "psychischen Ausnahmezustand" befand, wie die Polizei mitteilte. Der 78-Jährige ließ sich daraufhin widerstandslos festnehmen. Er wurde in ein Bezirkskrankenhaus gebracht. Die Hintergründe des Vorfalls waren zunächst unklar. Ein Polizeisprecher sprach von "familiären Problemen".

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal