Sie sind hier: Home > Regional >

Jugendamt darf Eltern nicht zu Implantation bei Kind zwingen

Goslar  

Jugendamt darf Eltern nicht zu Implantation bei Kind zwingen

04.02.2019, 14:32 Uhr | dpa

Das Jugendamt darf hörbehinderte Eltern nicht dazu zwingen, ihrem ebenfalls hörbehinderten Kind ein Cochlea-Implantat einzusetzen. Das geht aus einem am Montag veröffentlichtem Beschluss des Amtsgerichts Goslar hervor. Demnach gab es keine ausreichenden Gründe für diese Entscheidung, weil das Kindeswohl nicht gefährdet sei. Ferner müsse der Eingriff geeignet, erforderlich und verhältnismäßig sein - das hatte das Gericht verneint.

Zuvor hatte das Jugendamt Goslar ein Sorgerechtsverfahren eingeleitet, weil es in der Verweigerung für die Hörprothese eine erhebliche, nachhaltige und schwerwiegende Schädigung des Kindes befürchtete. Die Eltern argumentierten, das Operationsrisiko bei Narkose und die Gefahr auf mögliche Hirn- und Nervenschäden seien zu hoch. Zudem sei ungewiss, ob sich Sprach- und Hörvermögen des Kindes wesentlich verbessern würden.

Das Amtsgericht entschied, dass die Aufgabe des Jugendamtes nicht die bestmögliche Förderung der Fähigkeiten des Kindes sei. In erster Linie sei dies die Aufgabe der Eltern - auch wenn in Kauf genommen werden müsse, dass durch die Entscheidung der Eltern das Kind wirkliche oder vermeintliche Nachteile erleiden könnte. Auch führe eine anschließende Therapie zu einer längeren täglichen Trennung von Eltern und Kind, sofern diese außerhalb des eigenen Haushalts stattfindet. Doch auch bei einer Therapie zuhause könne die Familie kein ungestörtes Familienleben mehr führen, hieß es.

Neben der Verfahrensbeiständin des Kindes sprach sich auch das Jugendamt später dafür aus, keine familienrechtlichen Maßnahmen zu ergreifen.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe