Sie sind hier: Home > Regional >

Junger Sperber aus Netz gerettet

Ludwigshafen am Rhein  

Junger Sperber aus Netz gerettet

04.02.2019, 14:46 Uhr | dpa

Junger Sperber aus Netz gerettet. Junger Sperber gerettet

Ein junger Sperber wird von einem Polizisten gehalten. Foto: Polizeipräsidium Rheinpfalz (Quelle: dpa)

Polizisten haben in Ludwigshafen einen jungen Greifvogel aus höchster Not gerettet. Wie die Polizei am Montag mitteilte, hatte sich ein Sperber auf einem Privatgelände in einem Netz verfangen. Der Eigentümer alarmierte daraufhin die Polizei. Der Vogel sei vollkommen flugunfähig gewesen. Die Beamten konnten den Sperber "widerstandslos aus dem Netz befreien", wie es in dem Bericht weiter hieß. Bis auf den Schrecken war der Sperber wohlauf, wie ein Vogelexperte herausfand. Die Polizisten übergaben ihm den Greifvogel zur Pflege.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal