Sie sind hier: Home > Politik > Regionales > Wuppertal >

Polizei in Wuppertal erhält neue Spezialeinheit

Für Jagd auf Straftäter  

Wuppertaler Polizei erhält neue Spezialeinheit

05.02.2019, 11:40 Uhr | t-online.de, jwi

Polizei in Wuppertal erhält neue Spezialeinheit. Die BFE-Beamten sind der Bereitschaftspolizei angegliedert und sollen Straftäter bei Großveranstaltungen festnehmen. (Quelle: imago/Udo Gottschalk)

Die BFE-Beamten sind der Bereitschaftspolizei angegliedert und sollen Straftäter bei Großveranstaltungen festnehmen. (Quelle: Udo Gottschalk/imago)

Die Polizei in Wuppertal bekommt eine neue Spezialeinheit. Die Beamten sollen bei Demonstrationen und Fußballspielen Straftaten dokumentieren und die Täter festnehmen.

Die Wuppertaler Polizei erhält eine eigene Einheit für die Beweissicherung und Festnahmen. Das hat NRW-Innenminister Herbert Reul am Montag, 4. Februar, angekündigt. Bei dem Termin in Bochum ist die erste Beweissicherungs- und Festnahmeeinheit (BFE) des Landes in Dienst gestellt worden. Bis 2021 sollen auch in Wuppertal und Köln BFE-Spezialeinheiten aufgestellt werden.

Aufgabe der Einheit ist es, Rechtsbrüche von Gewalttätern gerichtlich verwertbar zu dokumentieren. Dabei wenden die Beamten spezielle Zugriffstechniken an, um Straftäter aus der Masse herauszuholen. Sie tragen zudem eine besondere Schutzausrüstung. "Die BFE soll in brenzligen Situationen gerichtsfeste Beweise sichern. Mit Köpfchen und notfalls auch mit Kraft. Das ist keine leichte Aufgabe. Deshalb haben die BFE-Angehörigen meinen besonderen Respekt“, sagte Reul in Bochum.

Die erstmalige Einrichtung von Beweissicherungs- und Festnahmeeinheiten in Nordrhein-Westfalen zählt zu den zentralen innenpolitischen Projekten der Landesregierung. Ursprünglich war im Koalitionsvertrag die Aufstellung von vier Einheiten festgeschrieben. Später hatte Minister Reul entschieden, die Zahl auf sechs zu erhöhen. Diese sollen bis zum Jahr 2021 an den Standorten Bochum, Wuppertal und Köln in Dienst gestellt werden.

Verwendete Quellen:
  • Mitteilung der Polizei NRW

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Anzeige
Schnürhalbschuhe in trendigen Designs entdecken
bei BAUR
Anzeige
Sichern Sie sich jetzt Ihre Begleiter für den Frühling!
jetzt shoppen auf tamaris.com
Gerry Weberbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe