Sie sind hier: Home > Regional >

Le Pen begrüßt Aus für Siemens-Alstom-Fusion

Brussel  

Le Pen begrüßt Aus für Siemens-Alstom-Fusion

06.02.2019, 12:30 Uhr | dpa

Le Pen begrüßt Aus für Siemens-Alstom-Fusion. Marine Le Pen

Marine Le Pen. Foto: Olivier Hoslet/EPA/Archiv (Quelle: dpa)

Nach der Blockade der geplanten Bahn-Fusion von Siemens und Alstom bekommt die EU-Kommission Beifall von der französischen Rechtspopulistin Marine Le Pen. "Ich bin begeistert", sagte die Oppositionspolitikerin und Europafeindin am Mittwoch dem Radionachrichtensender Franceinfo.

Alstom sei ein "Geschenk" an Siemens gewesen. "Warum bringen unsere Regierenden ihre Zeit damit zu, französische Industrie-Champions zu verscherbeln?", fragte die Erz-Kontrahentin des französischen Staatspräsidenten Emmanuel Macron. Die französische Mitte-Regierung hatte die geplante Fusion der Hersteller ausdrücklich verteidigt.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal