Sie sind hier: Home > Regional >

Fall Demirci: Staatsanwalt schlägt Freilassung vor

Istanbul  

Fall Demirci: Staatsanwalt schlägt Freilassung vor

14.02.2019, 11:29 Uhr | dpa

Fall Demirci: Staatsanwalt schlägt Freilassung vor. Demonstration für Adil Demirci

Demonstranten fordern die Freilassung des in der Türkei inhaftierten Sozialarbeiters Adil Demirci. Foto: C. Hardt/Geisler-Fotopres/Archiv (Quelle: dpa)

Während der zweiten Verhandlung gegen den Kölner Adil Demirci in der Türkei wegen Terrorvorwürfen hat der Staatsanwalt die Freilassung aus der U-Haft vorgeschlagen. Das solle unter der Auflage geschehen, dass Demirci sich regelmäßig bei der türkischen Polizei melde. Damit wäre eine Ausreise nach Deutschland vom Tisch.

Demirci (33) sitzt seit April in Untersuchungshaft in Istanbul. Er war bei einem Besuch bei der Familie festgenommen worden. Die Staatsanwaltschaft wirft ihm Mitgliedschaft in der linksextremen Marxistisch-Leninistischen Kommunistischen Partei vor. Die MLKP gilt in der Türkei als Terrororganisation.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal