Sie sind hier: Home > Regional >

Schlösser und Gärten mit Besucher- und Umsatzplus

Dresden  

Schlösser und Gärten mit Besucher- und Umsatzplus

15.02.2019, 12:04 Uhr | dpa

Schlösser und Gärten mit Besucher- und Umsatzplus. Schloss Pillnitz

Spaziergänger gehen im Schloss Pillnitz durch die Parkanlage. Foto: Sebastian Kahnert/Archiv (Quelle: dpa)

Trotz des heißen Sommers haben Sachsens staatliche Schlösser, Burgen und Gärten 2018 mit mehr als 2,1 Millionen Gästen ein Besucherplus erreicht. Das waren knapp 150 000 oder 7,5 Prozent mehr als in der Vorsaison. "Es war das beste Jahr, das wir jemals hatten", sagte Geschäftsführer Christian Striefler am Freitag in Dresden. Erfreulich sei die Bilanz dank gefragter Ausstellungen vor allem für Schloss Pillnitz in Dresden und Schloss Weesenstein im Müglitztal, im Großen Garten und bei der Parkeisenbahn. In kleineren Häusern wie Burg Mildenstein indes gab es Rückgänge. Die Gesamtumsätze lagen mit gut 10,5 Millionen Euro um fast 8,5 Prozent über dem Vorjahr.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal