Sie sind hier: Home > Regional >

1. FC Magdeburg will auch in Bielefeld bestehen

Magdeburg  

1. FC Magdeburg will auch in Bielefeld bestehen

17.02.2019, 01:40 Uhr | dpa

Aufsteiger 1. FC Magdeburg will seinen positiven Lauf in der 2. Fußball-Bundesliga auch am Sonntag bei Arminia Bielefeld (13.30 Uhr/Sky) fortsetzen. Doch auf die Mannschaft von Trainer Michael Oenning wartet ein starker Gegner, denn die Ostwestfalen sind als einziges Team der Liga im Jahr 2019 noch ohne Punktverlust. Doch auch der FCM hat mit sieben Punkten aus den letzten drei Spielen viel Selbstvertrauen getankt. "Wir wollen mindestens einen, gerne aber drei Punkte aus Bielefeld mitnehmen", sagte FCM-Mittelfeldspieler Charles-Elie Laprevotte.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal