Sie sind hier: Home > Regional >

Käthe-Kollwitz-Preis: Videoinstallationen von Hito Steyerl

Berlin  

Käthe-Kollwitz-Preis: Videoinstallationen von Hito Steyerl

20.02.2019, 13:25 Uhr | dpa

Käthe-Kollwitz-Preis: Videoinstallationen von Hito Steyerl. Hito Steyerl

Die Videokünstlerin Hito Steyerl nimmt an der Pressekonferenz zum Deutschen Pavillon der Kunstbiennale teil. Foto: Stephanie Pilick/Archiv (Quelle: dpa)

Als Teil des Käthe-Kollwitz-Preises 2019 präsentiert die Berliner Akademie der Künste Arbeiten der Künstlerin Hito Steyerl. Die Videoinstallationen sind bis zum 14. April zu sehen. Für Mittwochabend war die Verleihung der mit 12 000 Euro dotierten Auszeichnung vorgesehen.

Steyerl spielt in ihren Videoarbeiten mit der Veränderung und Umwandlung von Perspektiven. Zu sehen ist etwa die aus 2012 stammende Installation "Abstract", in der sie das filmische Mittel von Schuss und Gegenschuss verwendet, um neben der optischen eine geografisch-politische Verbindung herzustellen. So verknüpft sie ihr Bild als Betrachterin am Brandenburger Tor mit eigenen Aufnahmen von Überresten eines Militärschlags in einer kargen Gebirgslandschaft im Osten der Türkei.

Die aus München stammende Steyerl ist Professorin für Experimentalfilm und Video an der Universität der Künste in Berlin. Ihre Werke waren unter anderem auf der documenta in Kassel, der Biennale in Venedig und im Museum of Modern Art in New York zu sehen.

Aus Sicht der Akademie ist sie eine internationale Künstlerin, deren besonderes Interesse den Medien, der Technologie und der Verbreitung von Bildern gilt. 2017 war die deutsch-japanische Künstlerin vom britischen Kunstmagazin "ArtReview" zur einflussreichsten Persönlichkeit im internationalen Kunstbetrieb gekürt worden.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal