Sie sind hier: Home > Regional >

Dieb springt aus dem Fenster und verletzt sich

Apolda  

Dieb springt aus dem Fenster und verletzt sich

24.02.2019, 10:35 Uhr | dpa

Dieb springt aus dem Fenster und verletzt sich. Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens

Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: Friso Gentsch/Archiv (Quelle: dpa)

Mit einem Sprung aus dem Fenster hat sich ein ertappter Dieb vor den Konsequenzen seiner Tat retten wollen. Der 35-Jährige versuchte am Freitag in Apolda (Kreis Weimarer Land), einen Computer samt Bildschirm aus einem Bürogebäude zu stehlen, wurde jedoch von einem Mitarbeiter erwischt, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Der Dieb ergriff die Flucht, rannte durch ein weiteres Büro im Erdgeschoss und sprang dort aus dem Fenster. Laut Polizei machte ein Autofahrer an der angrenzenden Straße eine Vollbremsung, um den 35-Jährigen nicht zu überfahren.

Seine Flucht brach der Dieb wenig später ab: Er hatte sich beim Sprung aus dem Fenster den Fuß verstaucht und rief selbst einen Krankenwagen. Als er zum Tatort zurückkam, wurde er von Rettungskräften und der Polizei empfangen.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal