Sie sind hier: Home > Regional >

Zehn Jahre Haft wegen Totschlags in Bockenem gefordert

Hildesheim  

Zehn Jahre Haft wegen Totschlags in Bockenem gefordert

05.03.2019, 14:19 Uhr | dpa

Zehn Jahre Haft wegen Totschlags in Bockenem gefordert. Bronzestatue der Justitia

Eine Bronzestatue der Justitia steht in Frankfurt am Main. Foto: Arne Dedert/Archiv (Quelle: dpa)

Für die Tötung seiner Ehefrau soll ein 32-Jähriger aus Bockenem nach dem Willen der Staatsanwaltschaft für zehn Jahre ins Gefängnis. In dem Indizienprozess gegen den Bulgaren vor dem Landgericht Hildesheim forderte die Verteidigung einen Freispruch aus Mangel an Beweisen, wie ein Gerichtssprecher am Dienstag nach der Verhandlung sagte.

Dem Angeklagten wird vorgeworfen, im Mai seine 32-jährige Frau im Streit um deren Affären in der gemeinsamen Wohnung getötet zu haben. Die Leiche der Mutter von zwei Kindern war etwa zehn Tage später in einem Gebüsch in der Nähe von Höver bei Hannover entdeckt worden. Die Nebenklage, die die minderjährigen Kinder vertritt, schloss sich der Forderung der Staatsanwaltschaft an.

Zuschauer und Medien durften am Dienstag die Plädoyers nicht im Gerichtssaal mitverfolgen. Hintergrund war dem Sprecher zufolge, dass zuvor für die Vernehmung der elfjährigen Tochter des 32-Jährigen die Öffentlichkeit ausgeschlossen worden war. Das Gesetz sehe vor, dass in diesen Fällen auch die Schlussvorträge sowie das letzte Wort des Angeklagten nichtöffentlich erfolgen.

Der Familienvater bestreitet das Verbrechen. Er hatte im Prozess gesagt, seine Frau sei mit dem Auto weggefahren und nicht wiedergekommen. Überwachungsvideos und die Auswertung von GPS-Daten zeigten laut Staatsanwaltschaft allerdings, dass sich der Angeklagte in der Nähe des Leichenfundorts aufgehalten hatte. Das Urteil soll am Freitag verkündet werden. (Az.: 12a Ks 17 Js 17373/18)

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe