Sie sind hier: Home > Regionales >

Muschelforscher aus aller Welt tagen in Dresden

Ostra-Allee 33, 01067 Dresden  

Muschelforscher aus aller Welt tagen in Dresden

19.03.2019, 11:39 Uhr | dpa

Forscher aus dem In- und Ausland wollen sich in Dresden mit den rückläufigen Beständen von Flussmuschelarten befassen. Klimawandel mit steigenden Wassertemperaturen und im Extremfall ausgetrockneten Bächen sowie Hochwasser setzten die Muschelvorkommen zusätzlich unter Druck, teilte die Sächsische Landesstiftung Natur und Umwelt am Dienstag mit.

"Naturschützer aus Wissenschaft und Praxis versuchen, die zum Teil nur noch relikthaft vorkommenden Arten zu unterstützen, indem ihre Lebensräume wieder aufgewertet und besonders bedrohte Arten nachgezüchtet werden", erklärte die Stiftung. In Deutschland gelten viele Muschelarten als stark gefährdet oder unmittelbar vom Aussterben bedroht.

Ziel sei es, dass die Arten langfristig wieder in vielen ihrer ursprünglichen Verbreitungsgebiete leben können, hieß es. Zunächst gelte es, die Ansprüche der Muscheln an ihre Lebensräume und ihre Nahrung besser zu erforschen. Nur so könnten alte Muschelbestände überleben und nachgezüchtete Muscheln in geeigneten Gewässern wieder angesiedelt werden.

Bei der Tagung geht es darum, aktuelle Methoden zur Identifizierung geeigneter Lebensräume für Muscheln vorzustellen. Mitveranstalter der Tagung vom 25. bis 27. März ist die Technische Universität Dresden. Es werden Experten aus 18 Ländern erwartet.

Ein aktuelles Bundesprojekt (ArKoNaVera) zum Schutz von Flussmuscheln untersucht seit gut drei Jahren Fließgewässer im Vogtland und in Bayern mit Blick auf Anforderungen der Flussperlmuschel und Malermuschel. Befunde sollen auf der Tagung vorgestellt werden.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe