Sie sind hier: Home > Regionales >

Mordanklage gegen 30-Jährigen nach Tod eines Jägers

Pforzheim  

Mordanklage gegen 30-Jährigen nach Tod eines Jägers

19.03.2019, 17:27 Uhr | dpa

Mordanklage gegen 30-Jährigen nach Tod eines Jägers. Bronzestatue der Justitia

Eine Bronzestatue der Justitia steht in Frankfurt am Main. Foto: Arne Dedert/Archiv (Quelle: dpa)

Fast sieben Monate nach dem gewaltsamen Tod eines 50 Jahre alten Jägers aus Birkenfeld (Enzkreis) hat die Staatsanwaltschaft Anklage gegen vier Verdächtige erhoben. Der inzwischen 30 Jahre alte italienische Hauptverdächtige soll sich wegen Mordes vor dem Schwurgericht in Karlsruhe verantworten, teilte die Anklagebehörde am Dienstag mit.

Die drei Mitangeklagten im Alter von 26, 27 und 42 Jahren sollen dem 30-Jährigen geholfen haben. Die drei jüngeren Männer sollen außerdem geplant haben, eine Frau umzubringen. Zu der Tat kam es aber nicht.

Ein Waldarbeiter hatte die Leiche des Jägers Anfang Oktober 2018 zwischen Pforzheim und Tiefenbronn gefunden. Davor galt der Mann, der in seinem Haus in Birkenau legal Waffen lagerte, als vermisst. Nachbarn hatten ihn zum letzten Mal am Abend des 29. Augusts gesehen und von einem Streit zwischen ihm und zwei Männern berichtet. Weil es Blutspuren im Haus gab, ging die Polizei von einem Verbrechen aus.

Eine Sonderkommission ermittelte danach den 42-Jährigen, der dem Hauptverdächtigen dabei geholfen haben soll, die Leiche des Jägers zu beseitigen und die etwa zwei Dutzend Waffen aus dem Haus abzutransportieren. Ihr Verbleib ist weiter unklar. Auf die Spur der im Oktober festgenommenen weiteren Verdächtigen kam die Polizei durch einen DNA-Nachweis am Tatort.

Der Hauptverdächtige sitzt in Untersuchungshaft und schweigt zu den Vorwürfen. Die drei anderen Männer, die nach Angaben der Staatsanwaltschaft teilweise geständig sind, befinden sich gegen Meldeauflagen auf freiem Fuß.

Über die Eröffnung des Hauptverfahrens entscheidet jetzt das Landgericht.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe