Sie sind hier: Home > Regional >

Türsteher mit Messer am Kopf verletzt: Prügelei am Alex

Berlin  

Türsteher mit Messer am Kopf verletzt: Prügelei am Alex

20.03.2019, 09:14 Uhr | dpa

Türsteher mit Messer am Kopf verletzt: Prügelei am Alex. Einzelnes Polizei-Blaulicht

Das Blaulicht eines Streifenwagens der Polizei. Foto: Stefan Puchner/Archiv (Quelle: dpa)

Ein Türsteher ist vor einem Club am Berliner Alexanderplatz mit einem Messer am Kopf verletzt worden. "Auslöser war ein Streit in der Disco, wo vier bis fünf Leute kurz nach Mitternacht eine Prügelei begannen", sagte eine Polizeisprecherin am Mittwoch. Dabei gab es drei Verletzte, die in eine Klinik kamen. Kurz darauf zückte ein 26-Jähriger ein Messer und stach auf den Kopf des 32 Jahre alten Türstehers ein. "Sanitäter versorgten die Wunden des Mannes. Der Türsteher lehnte es aber ab, ins Krankenhaus gebracht zu werden", sagte die Sprecherin weiter. Polizisten fassten den Messerstecher. Die Hintergründe der Prügelei waren noch unklar.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal