Sie sind hier: Home > Regional >

FC Energie holt wichtigen Punkt in Unterhaching: Keine Tore

Cottbus  

FC Energie holt wichtigen Punkt in Unterhaching: Keine Tore

20.03.2019, 21:30 Uhr | dpa

Der FC Energie hat im Nachholspiel der 3. Fußball-Liga in Unterhaching einen Punkt geholt - den Sprung heraus aus der Abstiegszone aber verpasst. Die Cottbuser erkämpften am Mittwochabend bei der Spielvereinigung ein 0:0. Mit jetzt 31 Punkten stehen die Lausitzer in der Tabelle weiter auf Platz 18, haben jedoch nur noch einen Zähler Rückstand zu einem Nichtabstiegsplatz.

In der Endphase hätte Energie sogar den Sieg klarmachen können. Doch Stürmer Streli Mamba traf mit einem Schuss nur die Latte (70.), nachdem er zuvor schon eine gute Gelegenheit vergeben hatte (57.). Kurz danach flog der Ball nach einem abgefälschten Freistoß von Dimitar Rangelow knapp am Hachinger Tor vorbei. Und drei Minuten vor dem Ende zielt der Bulgare aus fünf Metern über den Kasten.

Energie bestätigte den jüngsten spielerische Aufwärtstrend. Am kommenden Montag müssen die Cottbuser beim FSV Zwickau antreten. "Schade, dass es nicht drei Punkte geworden sind", sagte Mittelfeldspieler Felix Geisler, der am Spieltag seinen 22. Geburtstag feierte. "Aber den einen Punkt nehmen wir gern mit, er kann noch wertvoll werden."

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal