Sie sind hier: Home > Regionales >

Finanzhilfe für fast 600 Kriminalitätsopfer vom Weißen Ring

Mainz  

Finanzhilfe für fast 600 Kriminalitätsopfer vom Weißen Ring

22.03.2019, 12:39 Uhr | dpa

Finanzhilfe für fast 600 Kriminalitätsopfer vom Weißen Ring. Die Aufschrift Weißer Ring steht auf Kugelschreibern

Zwei Kugelschreiber, die auf einer Unterlage mit der Aufschrift Weißer Ring liegen, tragen ebenfalls die Aufschrift. Foto: Jens Büttner/Archiv (Quelle: dpa)

Rund 9000 Stunden lang haben Ehrenamtliche des Weißen Rings im vergangenen Jahr Kriminalitätsopfern aus Rheinland-Pfalz zugehört, sie beraten und unterstützt. 576 Menschen erhielten direkte Finanzhilfen, wie die Hilfsorganisation am Freitag in Mainz anlässlich des bundesweiten Tages der Kriminalitätsopfer mitteilte. Das seien fast elf Prozent mehr gewesen als im Jahr davor, sagte der Landesvorsitzende Werner Keggenhoff. Geflossen seien insgesamt über 278 000 Euro - von sogenannten Beraterschecks für Anwälte oder Psychologen bis hin zu einer Soforthilfe, die pro Person maximal 300 Euro betragen darf. Für Letzteres sei die ältere Dame ein klassisches Beispiel, die bestohlen worden sei und Geld benötige.

Von den finanziell unterstützten Opfern im Land waren allein 233 von Körperverletzungsdelikten betroffen, 163 von Sexualstraftaten. Oft schaue die Öffentlichkeit nach Kapitalverbrechen vor allem auf die Täter, die Opfer blieben häufig mit ihren Problemen alleine, sagte Keggenhoff. Dieses Jahr stehen Senioren im Fokus des seit 1991 existierenden Tages der Kriminalitätsopfer, das Motto lautet "Ohne Furcht im Alter - damit Sie nicht Opfer werden". Straftäter suchten sich vermeintlich schwache Opfer aus, sagte Keggenhoff. "Wir wollen dazu beitragen, dass sich Täter an Senioren "die Zähne ausbeißen"."

Der rheinland-pfälzische Innenminister Roger Lewentz (SPD) lobte die enge Zusammenarbeit zwischen Polizei und Weißem Ring. Viele aktive und ehemalige Polizisten engagierten sich ehrenamtlich für den gemeinnützigen Verein. Er verwies auf eine Vereinbarung zwischen seinem Haus und dem Weißen Ring vom vergangenen Jahr, in der das Ministerium dieses Engagement ausdrücklich begrüßt. Wenn möglich, müssten Polizisten dafür auch mal vom Dienst freigestellt werden oder Sonderurlaub erhalten, sagte Lewentz. "Diese Partnerschaft hat einen hohen Wert." Teil der Vereinbarung ist auch, dass die Polizei Opfer auf Hilfsleistungen des Weißen Rings aufmerksam macht.

Lewentz sagte, auch Menschen mit Migrationshintergrund, die Opfer von Straftaten geworden sind, müssten in den Blick genommen werden. Sie hätten etwa mit Sprachbarrieren zu kämpfen, seien teils noch hilfloser. Dafür gebe es eine Vereinbarung zwischen Ministerium, Weißem Ring, der Arbeitsgemeinschaft der Beiräte für Migration und Integration Rheinland-Pfalz sowie dem türkischen Generalkonsulat in Mainz. Sie datiert von 2014 und hat unter anderem zum Ziel, Informationsmaterial in mehreren Sprachen anzubieten und die Zusammenarbeit der Beteiligten zu vertiefen, auch um so beim Weißen Ring mehr ehrenamtliche Mitarbeiter mit Migrationshintergrund zu gewinnen.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe