Sie sind hier: Home > Regional >

Volks- und Raiffeisenbanken legen 2018 weiter zu

Rendsburg  

Volks- und Raiffeisenbanken legen 2018 weiter zu

22.03.2019, 16:41 Uhr | dpa

Volks- und Raiffeisenbanken legen 2018 weiter zu. Logo der Volks- und Raiffeisenbanken

Das Logo der Volks- und Raiffeisenbanken. Foto: Markus Scholz/Archiv (Quelle: dpa)

Die Volks- und Raiffeisenbanken in Schleswig-Holstein haben ihren Wachstumskurs 2018 fortgesetzt. Die 30 Banken erzielten im vergangenen Jahr ein Jahresergebnis von 218,45 Millionen Euro, nach 230,07 Millionen Euro im Vorjahr. Laut den am Freitag veröffentlichten Angaben wuchs die Gesamtbilanzsumme um 4,8 Prozent auf 22,755 Milliarden Euro. Die Kundeneinlagen nahmen ebenfalls um 4,8 Prozent auf 14,685 Milliarden Euro zu. Das Kreditvolumen stieg um 6,9 Prozent auf 15,689 Milliarden Euro. "Wir sind mit dem Geschäftsjahr zufrieden", sagte Bankensprecher Stefan Lohmeier. Die Volks- und Raiffeisenbanken beschäftigen im Norden mehr als 4000 Mitarbeiter.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal