Sie sind hier: Home > Regionales >

Kreis darf Auto mit illegaler Abschalteinrichtung stilllegen

Kassel  

Kreis darf Auto mit illegaler Abschalteinrichtung stilllegen

26.03.2019, 12:41 Uhr | dpa

Kreis darf Auto mit illegaler Abschalteinrichtung stilllegen. Im Motorraum eines Fahrzeuges ist ein Bauteil zu sehen

Im Motorraum eines Fahrzeuges ist ein Bauteil zu sehen, in das viele verschiedene Kabel einlaufen. Foto: Sina Schuldt/Archiv (Quelle: dpa)

Behörden dürfen Dieselautos mit illegaler Abschalteinrichtung stilllegen. Das geht aus einer am Dienstag veröffentlichten Entscheidung des Hessischen Verwaltungsgerichtshof in Kassel hervor. Er wies die Beschwerde eines Fahrzeughalters gegen eine Verfügung des Lahn-Dill-Kreises ab. Der Autobesitzer hatte sich einer Rückrufaktion des Herstellers verweigert, bei der die illegale Software durch ein Update beseitigt werden sollte. Durch die aktive Abschaltvorrichtung und die entstehenden Emissionen ergebe sich eine Gefahr für die allgemeine Gesundheit und die Umwelt, urteilten die Kasseler Richter. Die Entscheidung ist rechtskräftig. (Aktenzeichen: 2 B 261/19)

Abschalteinrichtungen sorgen dafür, dass im Normalbetrieb auf der Straße mehr schädliche Stickoxide ausgestoßen werden als auf dem Prüfstand. Mit der Technik wollten Autohersteller gesetzliche Grenzwerte für Abgase umgehen. Das Kraftfahrtbundesamt hat diese Software als unzulässig bewertet und die Hersteller zu Nachbesserung verpflichtet. Im Zuge dessen mussten Eigentümer oder Halter von betroffenen Fahrzeugen an den Rückrufaktionen teilnehmen. Dies hatte der Fahrzeugbesitzer aus dem Lahn-Dill-Kreis nicht gemacht. Daher könne sein Fahrzeug nicht als ordnungsgemäß zugelassen angesehen werden. Zuvor hatte das Verwaltungsgerichts Gießen bereits die Stilllegung für rechtens erklärt.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe