Sie sind hier: Home > Regional >

Bald wieder Spargelzeit in Brandenburg

Beelitz  

Bald wieder Spargelzeit in Brandenburg

28.03.2019, 06:28 Uhr | dpa

Bald wieder Spargelzeit in Brandenburg. Feldarbeiter sticht Spargel

Ein Feldarbeiter sticht Spargel. Foto: Maurizio Gambarini/Archiv (Quelle: dpa)

Offiziell startet die Brandenburger Spargelsaison am 8. April in Beelitz (Potsdam-Mittelmark). Dann geht die Ernte - sofern das Wetter mitspielt - richtig los. Traditionell bis zum Johannistag am 24. Juni wird das kalorienarme Edelgemüse aus der Erde geholt. Zum Anfang der Saison liegen die Preise um die 12 Euro pro Kilogram, wie Jürgen Jakobs, Vorsitzender des Beelitzer Spargelvereins, sagte. Je größer das Angebot, desto preiswerter würden dann auch die Stangen.

Brandenburg steht bei der Anbaufläche mit 3800 Hektar auf Platz 3 der Bundesländer. Rund 1700 Hektar gehören davon zum Beelitzer Gebiet. Im Vorjahr hat die Europäische Kommission den Beelitzer Spargel in die Liste der geschützten europäischen Produkte aufgenommen.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal