Sie sind hier: Home > Regional >

SV Sandhausen ohne Personalprobleme in Ingolstadt

Sandhausen  

SV Sandhausen ohne Personalprobleme in Ingolstadt

28.03.2019, 15:22 Uhr | dpa

SV Sandhausen ohne Personalprobleme in Ingolstadt. Jesper Verlaat

Sandhausens Jesper Verlaat spielt den Ball. Foto: Uwe Anspach/Archiv (Quelle: dpa)

Der SV Sandhausen kann im Abstiegsduell der 2. Fußball-Bundesliga am Sonntag (13.30 Uhr/Sky) beim Tabellenletzten FC Ingolstadt vermutlich auf alle Stammspieler zurückgreifen. Innenverteidiger Jesper Verlaat, der sich einen leichten Muskelfaserriss am Oberschenkel zugezogen hatte, trainierte am Donnerstag wieder mit der Mannschaft. Linksverteidiger Leart Paqarada und Rechtsaußen Rurik Gislason kehrten ohne Verletzungen von ihren Länderspielreisen mit dem Kosovo und Island an den Hardtwald zurück.

"Wir haben die Pause genutzt, um mit hoher Intensität zu trainieren und an ein paar Stellschrauben zu drehen, die im Kampf um den Klassenverbleib noch wichtig werden können", sagte Trainer Uwe Koschinat, "und wir sind ohne Blessuren durch diese Phase durchgekommen." Der Tabellen-15., den nur das bessere Torverhältnis vom 1. FC Magdeburg auf dem Relegationsplatz trennt, kann in den letzten acht Saisonspielen wieder mit Nejmeddin Daghfous planen.

Ein Einsatz des Mittelfeldspieler nach seinem Kreuzbandriss schon am Sonntag ist aber ungewiss. "Ich sehe keine Veranlassung, einen Spieler, der so lange verletzt war, von Beginn an spielen zu lassen", sagte Koschinat. Dazu habe die Mannschaft bei den letzten beiden Siegen in Magdeburg und gegen St. Pauli zu sehr überzeugt.

Im Hinspiel hatte Sandhausen einen überlegenen 4:0-Sieg gefeiert und seinem neuen Trainer Uwe Koschinat, der für den beurlaubten Kenan Kocak verpflichtet worden war, einen hervorragenden Einstand bereitet. Rund 450 Anhänger werden mit nach Ingolstadt kommen. Verein und Mannschaft übernehmen die Kosten für Busfahrt und Eintritt.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe