Sie sind hier: Home > Regional >

Rentner bedroht Mitbewohner mit Pistole im Badezimmer

Verl  

Rentner bedroht Mitbewohner mit Pistole im Badezimmer

29.03.2019, 20:59 Uhr | dpa

Rentner bedroht Mitbewohner mit Pistole im Badezimmer. Blaulicht der Polizei

Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: Lino Mirgeler/Archivbild (Quelle: dpa)

Ein 69-Jähriger hat einen Mitbewohner im Badezimmer eines Bauernhofs in Verl (Kreis Gütersloh) mit einer Pistole bedroht. Der Bruder des Rentners habe den Notruf gewählt, teilte die Polizei mit. Als die Beamten am Freitagmittag auf dem Hof ankamen, lief der 69-Jährige draußen umher, die Polizisten fassten und fesselten den Mann. In seiner Kleidung fanden sie die Pistole und Munition. Der Rentner zog sich bei der Festnahme eine Schürfwunde zu, wurde daher behandelt und dann in Gewahrsam genommen. Die Ermittler fanden in seinem Zimmer außerdem weitere Waffen und beschlagnahmten sie. Der 69-Jährige wurde noch am Freitag wieder entlassen, gegen ihn wird nun aber ermittelt - wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz und häuslicher Gewalt.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal