Sie sind hier: Home > Regional >

Dämpfer für Wiesbaden: Siegesserie endet mit 1:2 in Zwickau

Zwickau  

Dämpfer für Wiesbaden: Siegesserie endet mit 1:2 in Zwickau

06.04.2019, 16:11 Uhr | dpa

Der SV Wehen Wiesbaden hat im Kampf um den Aufstieg in die 2. Fußball-Bundesliga mit dem 1:2 (1:2) beim FSV Zwickau einen Dämpfer hinnehmen müssen. Damit verloren die Hessen am Samstag auch das Fernduell mit dem Karlsruher SC, der mit 4:0 gegen die Spielvereinigung Unterhaching gewann und den zweiten Platz in der Drittliga-Tabelle zurückeroberte. Der SV Wehen liegt nun mit drei Punkten Rückstand auf dem dritten Rang. Den Sieg verdankt Zwickau dem Doppelpack von Ronny König (1./30. Minute). Für die Wiesbadener schoss Nicklas Shipnoski (1.) das Tor zum 1:1-Zwischenstand. Für Wehen ging damit eine Serie von zuvor vier Siegen zu Ende.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal