Sie sind hier: Home > Regional >

Kultusminister Lorz diskutiert mit Schülern über Klimademos

Darmstadt  

Kultusminister Lorz diskutiert mit Schülern über Klimademos

12.04.2019, 01:36 Uhr | dpa

Kultusminister Lorz diskutiert mit Schülern über Klimademos. "Fridays for Future"

Jugendliche halten Plakate in die Höhe und demonstrieren unter dem Motto "#fridaysforfuture". Foto: Frank Rumpenhorst/Archivbild (Quelle: dpa)

Zehntausende junge Menschen demonstrieren seit Wochen unter dem Motto "Fridays for Future" während der Schulzeit für den Klimaschutz. Hessens Kultusminister Alexander Lorz (CDU) will heute erstmals mit Schülerinnen und Schülern über die Klimademos diskutieren. Am Ludwig-Georgs-Gymnasium in Darmstadt will er sich zum Auftakt in die Osterferien den Fragen der jungen Menschen stellen. Dabei soll es auch darum gehen, inwieweit sich die Demonstrationen mit der Schulpflicht vertragen.

Erst im März waren in Hessen Tausende Jugendliche für einen radikalen Wandel in der Klimapolitik auf die Straße gegangenen. SPD, Linke und auch die Grünen als Koalitionspartner der CDU unterstützten die Proteste. Lorz hatte zuvor im Landtag erklärt, dass das Demonstrationsrecht nicht von der Schulpflicht entbindet. Diese sei in der Landesverfassung und im Schulgesetz geregelt. Der Grund für eine Demonstration dürfe nicht über die Zulässigkeit entscheiden.

Die mittlerweile weltweiten Proteste der jungen Leute finden jede Menge Zustimmung. Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) lobte das Engagement und Wissenschaftler schlossen sich dem Anliegen an. Ihren Ursprung haben die Aktionen in Schweden, wo die 16-jährige Schülerin Greta Thunberg als Erste regelmäßig vor dem Parlament demonstrierte.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe