Sie sind hier: Home > Regional >

Tatverdächtiger Vater nach Tod einer Mutter in Haft

Flensburg  

Tatverdächtiger Vater nach Tod einer Mutter in Haft

12.04.2019, 12:23 Uhr | dpa

Tatverdächtiger Vater nach Tod einer Mutter in Haft. Polizeibeamte hinter einer Absperrung vor einem Wohngebäude

Polizeibeamte stehen hinter einer Absperrung vor einem Wohngebäude in Flensburg. Foto: Benjamin Nolte (Quelle: dpa)

Nach dem gewaltsamen Tod einer vierfachen Mutter in Flensburg hat die Staatsanwaltschaft gegen den tatverdächtigen Vater am Freitag Haftbefehl wegen Verdacht des Totschlags erwirkt. "Wir gehen nach der Obduktion davon aus, dass der Beschuldigte die Frau mit einem Fahrrad-Bügelschloss erschlagen hat", sagte Oberstaatsanwältin Stephanie Gropp der Deutschen Presse-Agentur. Die 39-Jährige sei noch vor Eintreffen der Rettungskräfte am Donnerstagmorgen in ihrer Wohnung den Folgen eines massiven Schädel-Hirn-Traumas erlegen.

Der in Untersuchungshaft sitzende 42-Jährige lebte getrennt von seiner Familie. Die Mutter hatte ein Kontaktverbot erwirkt, wie die Oberstaatsanwältin sagte. "Es war in der Vergangenheit mehrfach zu Streit gekommen." Der mutmaßliche Täter schweigt zu den Vorwürfen. Er war am Donnerstagmorgen noch in der Wohnung festgenommen worden. Zu einem Bericht des Schleswig-Holsteinische Zeitungsverlag auf dessen Internetseite, wonach die Mutter zeitweilig ein Frauenhaus aufgesucht habe, konnte Gropp noch nichts sagen. Die Staatsanwaltschaft habe die Unterlagen angefordert.

Das Ehepaar hat vier Kinder im Alter von 6, 10, 13 und 16 Jahren. Sie waren laut Staatsanwaltschaft zum Zeitpunkt der Auseinandersetzung in der Wohnung. Gropp konnte aber nicht sagen, ob die Kinder das Geschehen unmittelbar mitbekommen haben. Die Kinder wurden in die Obhut des Jugendamts gegeben.

Die afghanische Flüchtlingsfamilie war nach Angaben der Staatsanwaltschaft 2015 nach Deutschland gekommen. Seit 2016 lebt sie in Flensburg.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe