Sie sind hier: Home > Regional >

Caffier wirbt für Europa: "Vor 30 Jahren nur davon geträumt"

Schwerin  

Caffier wirbt für Europa: "Vor 30 Jahren nur davon geträumt"

16.04.2019, 07:43 Uhr | dpa

Caffier wirbt für Europa: "Vor 30 Jahren nur davon geträumt". Lorenz Caffier (CDU)

Der Innenminister von Mecklenburg-Vorpommern, Lorenz Caffier (CDU). Foto: Jens Büttner/Archivbild (Quelle: dpa)

Europa ist nach Überzeugung von Innenminister Lorenz Caffier (CDU) im alltäglichen Leben der Menschen in Mecklenburg-Vorpommern viel präsenter als den meisten bewusst ist. "Es sind nicht nur die Fördermittel aus Brüssel, die in fast jedes Dorf geflossen sind", sagte Caffier im Gespräch mit der Deutschen Presse-Agentur. "Es sind auch die Urlaubsreisen ohne Grenzkontrolle und Geldumtausch. Schulklassen fahren ins Ausland. Junge Leute können überall studieren. Meine Generation hat vor 30 Jahren von solch freiem Handel und Wandel nur geträumt."

Der Minister mahnte, das Bild vom geeinten Europa nicht durch den fortwährenden Streit um den Brexit, mangelnde Kooperationsbereitschaft einzelner Länder in Osteuropa oder Diskussionen um die Gurkenkrümmung trüben zu lassen.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal