Sie sind hier: Home > Regional >

Online-Anbieter von Hardware geschlagen und beraubt

Oberndorf am Neckar  

Online-Anbieter von Hardware geschlagen und beraubt

22.04.2019, 12:25 Uhr | dpa

Ein online angebahnter Verkauf von Computerhardware ist in Oberndorf am Neckar mit Faustschlägen und einem Raub geendet. Ein Anbieter hatte auf einem Internet-Marktplatz Bitcoin-Hardware zum Verkauf angeboten, wie die Polizei am Montag mitteilte. Am Sonntag erschien dann ein angeblicher Käufer in Begleitung eines Mannes und wollte die beiden Hardware-Pakete zuerst ins Auto laden und dann erst die vereinbarten 600 Euro bezahlen. Der Anbieter forderte das Geld aber sofort und versperrte den Ausgang.

Einer der Käufer schlug ihm laut Polizei daraufhin mehrfach ins Gesicht und beide Männer flohen samt Ware, ohne zu bezahlen. Der Verkäufer versuchte noch mit Unterstützung von Anwohnern, die Täter zu verfolgen. Ihre Suche blieb jedoch erfolglos. "Durch die Schläge gegen den Kopf wurde der Beraubte nicht unerheblich verletzt", hieß es in der Mitteilung der Polizei.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal