Sie sind hier: Home > Regional >

Unsportliches Verhalten: Bambergs Coach ein Spiel gesperrt

Bamberg  

Unsportliches Verhalten: Bambergs Coach ein Spiel gesperrt

25.04.2019, 16:41 Uhr | dpa

Unsportliches Verhalten: Bambergs Coach ein Spiel gesperrt. Federico Perego

Bambergs Trainer Federico Perego. Foto: Nicolas Armer/Archivbild (Quelle: dpa)

Trainer Federico Perego vom Basketball-Bundesligisten Brose Bamberg ist wegen unsportlichen Verhaltens für eine Partie gesperrt worden. Der 34-jährige Italiener darf seine Mannschaft damit am Freitag (20.30 Uhr) gegen Braunschweig nicht vor Ort betreuen. Wie die Basketball Bundesliga (BBL) am Donnerstag mitteilte, ist Peregos Aufenthalt in der Spielhalle nicht gestattet. Er wurde zudem mit einer Geldbuße von 2000 Euro belegt. Perego hatte sich dem BBL-Spielleiter zufolge im Anschluss an die am Sonntag mit 95:96 verlorene Begegnung in Ludwigsburg wiederholt unsportlich geäußert.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal