Sie sind hier: Home > Regional >

Bamberg stoppt Abwärtstrend: Sieg gegen Braunschweig

Bamberg  

Bamberg stoppt Abwärtstrend: Sieg gegen Braunschweig

26.04.2019, 22:31 Uhr | dpa

Bamberg stoppt Abwärtstrend: Sieg gegen Braunschweig. Federico Perego

Der Trainer von Brose Bamberg, Federico Perego. Foto: Nicolas Armer/Archivbild (Quelle: dpa)

Die Basketballer von Brose Bamberg haben ihre Mini-Krise in der Bundesliga gestoppt und nach zwei Niederlagen wieder gewonnen. Ohne ihren gesperrten Trainer Federico Perego setzten sich die Franken am Freitag mit 93:88(48:41) gegen die Löwen Braunschweig durch und versetzten den Niedersachsen damit einen Dämpfer im Kampf um die Playoff-Teilnahme. Bester Werfer für den ehemaligen Serienmeister war Augustine Rubit mit 29 Punkten, den Braunschweigern reichten 22 Zähler von Scott Eatherton nicht.

Die fünftplatzierten Bamberger mussten auf Coach Perego verzichten, weil sich der Italiener laut Basketball Bundesliga (BBL) bei der Niederlage zuletzt in Ludwigsburg wiederholt unsportlich geäußert hatte. Braunschweig rutschte mit einer nun ausgeglichenen Bilanz von 15 Siegen und 15 Niederlagen hinter Würzburg auf den neunten Tabellenrang zurück. Die besten acht Teams erreichen die Playoffs.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal