Sie sind hier: Home > Regional >

Polizei nimmt angetrunkenem Mann den Hund weg

Ludwigshafen am Rhein  

Polizei nimmt angetrunkenem Mann den Hund weg

01.05.2019, 09:55 Uhr | dpa

Die Polizei hat einem angetrunkenen Mann in Ludwigshafen den Hund weggenommen. Er sei nicht mehr in der Lage gewesen, das Tier "ordnungsgemäß zu führen", teilten die Beamten am Mittwoch mit. Der 29 Jahre alte Mann hatte am Dienstag den Hund kurz zuvor von einer Bekannten übernommen, um auf ihn aufzupassen. Auf Druck der Polizei musste er das Tier einer Nachbarin übergeben, die das Tier wieder sicher nach Hause brachte. Anschließend wurde der 29-Jährige ohne Hund seiner Wege geschickt.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe