Sie sind hier: Home > Regional >

Jugendliche wegen versuchten Mordes verurteilt: Gefängnis

Ulm  

Jugendliche wegen versuchten Mordes verurteilt: Gefängnis

06.05.2019, 15:52 Uhr | dpa

Wegen versuchten Mordes und Brandstiftung sind am Montag zwei junge Männer vom Landgericht Ulm zu mehrjährigen Gefängnisstrafen verurteilt worden. Das Gericht sah es als erwiesen an, dass die zur Tatzeit 16 und 17 Jahre alten Beschuldigten im Oktober 2018 in einem Dreifamilienhaus in Schelklingen (Alb-Donau-Kreis) ein Feuer gelegt hatten. Dafür sowie für mehrere weitere Taten erhielt der jüngere Angeklagte eine Jugendstrafe von viereinhalb und der ältere eine Jugendstrafe von dreieinhalb Jahren (Az.: 2 KLs 45 Js 22936/18).

Das Motiv für die versuchte Brandstiftung war laut Staatsanwaltschaft Frust darüber, dass es den beiden zuvor nicht gelang, in dem Haus Wertgegenstände zu stehlen. Den Tod von drei Bewohnern hätten sie billigend in Kauf genommen. Gegen die Urteile kann noch Berufung eingelegt werden.

Der Vorsitzende Richter Gerd Gugenhan folgte weitgehend den Anträgen der Staatsanwaltschaft. Dabei kamen zum versuchten Mord und Brandstiftung noch weitere Tatvorwürfe hinzu - darunter Sachbeschädigung, Freiheitsberaubung und versuchte Körperverletzung.

Die Verteidiger hatten erklärt, die Vorwürfe seien überwiegend nicht bewiesen und beantragten eine Bewährungsstrafe sowie eine Erziehungsmaßnahme. Bei dem Brand waren drei Hausbewohner durch einen Rauchmelder alarmiert worden und hatten sich in Sicherheit bringen können. Eine 92-jährige Frau erlitt eine leichte Rauchvergiftung.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal