Sie sind hier: Home > Regional >

Unbekannte legen Schottersteine auf Gleise

Bremerhaven  

Unbekannte legen Schottersteine auf Gleise

06.05.2019, 16:02 Uhr | dpa

Unbekannte legen Schottersteine auf Gleise. Gleise

Eine geschliffene Schiene ist im Gleisbett zu sehen. Foto: Matthias Balk/Archiv (Quelle: dpa)

Unbekannte Täter haben in Bremerhaven über mehrere Meter hinweg Schottersteine auf gleich zwei Gleise gelegt und damit den Bahnverkehr beeinträchtigt. Nachdem ein Güterzug und eine Regionalbahn die Steine überfahren hatten, musste die Strecke zeitweise gesperrt werden, wie die Polizei am Montag mitteilte. Dadurch verspäteten sich 15 Züge.

Laut Polizei bestand für Passanten bei dem Vorfall am Sonntag die Gefahr, von umherfliegenden Schottersteinen getroffen zu werden, wenn Züge diese überfahren. Die Tat sei auch für die Unbekannten lebensgefährlich gewesen, da diese am Bahndamm der hohen Zuggeschwindigkeit ausgesetzt gewesen seien.

Dass Steine auf Gleise gelegt werden, sei zwar keine Seltenheit, sagte der Sprecher. Dass die Steine aber auf eine 1,5 Meter lange Strecke und gleich auf zwei Gleise gelegt wurden, sei ungewöhnlich.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal