Sie sind hier: Home > Regional >

Heidenheim nach 4:3 in Duisburg ohne Aufstiegschance

Duisburg  

Heidenheim nach 4:3 in Duisburg ohne Aufstiegschance

12.05.2019, 17:51 Uhr | dpa

Heidenheim nach 4:3 in Duisburg ohne Aufstiegschance. Robert Glatzel

Heidenheims Robert Glatzel jubelt. Foto: Bernd Thissen (Quelle: dpa)

Der 1. FC Heidenheim hat trotz eines Auswärtssiegs in Duisburg keine Chance mehr auf den Aufstiegs-Relegationsrang in der 2. Fußball-Bundesliga. Die Mannschaft von Trainer Frank Schmidt gewann zwar am Sonntag 4:3 (2:1) beim nun als Absteiger feststehenden MSV Duisburg. Der Rückstand auf den 1. FC Union Berlin beträgt vor dem abschließenden Spieltag aber vier Punkte. Die Berliner besiegten den 1. FC Magdeburg 3:0.

Vor 14 392 Zuschauern in Duisburg erzielten Robert Glatzel (27. Minute), Denis Thomalla (37.), Dustin Bomheuer per Eigentor (58.) und Niklas Dorsch (82.) die Tore für Heidenheim. Moritz Stoppelkamp (33.) markierte im Anschluss an einen durch Kevin Wolze verschossenen Handelfmeter das zwischenzeitliche 1:1 für Duisburg. Bomheuer war vor seinem Eigentor auch für den MSV erfolgreich (51.), zudem traf Lukas Daschner (81.).

Mit nun 52 Punkten baute Heidenheim den Vereinsrekord in der 2. Liga weiter aus und kann die Saison theoretisch sogar noch auf Platz vier beenden. Dazu muss das Team einen Punkt Rückstand auf den Hamburger SV aufholen, der die Rückkehr in die Bundesliga nur noch theoretisch schaffen kann.

Der MSV begann das Match offensiv und mit großer Leidenschaft, leistete sich aber viele Abspielfehler und war im Angriff zu ungenau. Heidenheimer reichte eine solide Leistung. Kurios war vor allem das Eigentor: Bomheuer köpfte den Ball zum Entsetzen der Duisburger unbedrängt ins eigene Tor. Der MSV ist zum vierten Mal nach 1986, 2013 und 2016 aus der 2. Fußball-Bundesliga abgestiegen.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe