Sie sind hier: Home > Regional >

Letztes Hertha-Kieztraining mit Dardai: Lazaro angeschlagen

Berlin  

Letztes Hertha-Kieztraining mit Dardai: Lazaro angeschlagen

14.05.2019, 19:22 Uhr | dpa

Letztes Hertha-Kieztraining mit Dardai: Lazaro angeschlagen. Valentino Lazaro

Letztes Hertha-Kieztraining mit Dardai: Lazaro angeschlagen . Foto: Jan Woitas/Archivbild (Quelle: dpa)

Vier Tage vor dem Saisonfinale hat Fußball-Bundesligist Hertha BSC die Vorbereitung auf die Partie gegen Bayer Leverkusen mit einer öffentlichen Übungseinheit eingeleitet. Beim letzten Kieztraining der Saison beim Amateurclub BSV 92 (Bezirksliga) im Stadion Wilmersdorf bejubelten die 600 meist jugendlichen Fans neben den Darbietungen der Profis auch den scheidenden Coach Pal Dardai, dessen Posten in der kommenden Saison Ante Covic übernimmt.

Auch die verletzten Arne Maier, Palko Dardai, Niklas Stark, Vladimir Darida und Mathew Leckie, für die bereits Saisonschluss ist, waren mit in Wilmersdorf und schrieben fleißig Autogramme. Torwart Rune Jarstein erholt sich von seiner Knie-Operation. Neu angeschlagen ist Valentino Lazaro. Der Österreicher konnte am Dienstag nicht trainieren. Sein Mitwirken gegen Leverkusen ist ungewiss.

Dardai machte beim Wochenauftakt im Trainingsprogramm keine Abstriche. Zum Saison-Halali kann sein Team noch wesentlich das Rennen um die Champions-League-Plätze beeinflussen. Gegner Bayer steht mit 55 Zählern derzeit auf Rang fünf punktgleich mit dem Vierten Borussia Mönchengladbach.

Sogar das Torverhältnis könnte über den noch umstrittenen vierten deutschen Platz in der Königsklasse entscheiden, Leverkusen liegt zwei Treffer hinter Gladbach. Auch Eintracht Frankfurt als Sechster (54) rechnet sich noch eine Minimalchance aus. Hertha steht auf Platz zehn und will diesen Rang verteidigen.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe